„Be fast, have no regrets.“

Ein Tweet, der berührt… Also die Worte von Dr. Ryan … Handle ! Handle schnell !! Schnelligkeit geht über Perfektion… Dies teile ich via youtube.

Der Tweet von Karl Lauterbach passend dazu, dass mit jedem Tag an dem wir nicht handeln Menschen leiden werden. Mehr als nötig …

Harte Worte, wahre Worte

Rezo bringt auf den Punkt.

Besonders ab 10:50 im Video wird eine Sequenz aus Lanz gezeigt, Frau Prof. Melanie Brinkmann versucht einmal mehr den Politikern klar zu machen, wie ernst die Lage ist und … Lanz, Kubicki und Kretschmer fallen ihr ins Wort und benehmen sich einfach nur unterirdisch peinlich. Ich schäme mich dafür.

1975 ! erscheint „Der weiße Hai“ (https://de.wikipedia.org/wiki/Der_wei%C3%9Fe_Hai)

Zitat: Nachdem im Badeort Amity eine Schwimmerin durch einen Haiangriff getötet wurde, drängt Polizeichef Martin Brody auf eine Schließung der Strände. Die Stadtverwaltung möchte dies verhindern, da sie befürchtet, Gerüchte um einen menschenfressenden Hai könnten dem Tourismus schaden, besonders da die Badesaison in Amity mit dem Unabhängigkeitstag der USA am 4. Juli bevorsteht und die ansässigen Geschäfte und Hoteliers auf die Touristen angewiesen sind. Zitat Ende

Seit dem, und wohl auch schon davor und bis heute hat sich an der Macht des Geldes leider nichts geändert 😦

COVID – Impfstoffe und (keine) „Langzeitdaten“

Sehr guter Artikel der einmal mehr Licht ins Dunkel bringt. Oder besser, ein Artikel, der Information klar und verständlich macht. Klasse, dass es Menschen gibt, die sich so große Mühe machen. Danke !

So funktionierts!

Einer der meistgesagten Sätze während der letzten Wochen: „Aber wir haben überhaupt keine Langzeitdaten für diese neuen Impfstoffe! Da kann man ja keine Spätfolgen abschätzen!“

Bevor wir uns an den grundlegenden Irrtum hinter dieser Aussage und natürlich auch ausführlichere Erklärungen heranwagen: es gibt in der Zulassung keine Definition oder Vorgabe für „Langzeit“. Und warum das so ist, sollte nach dem Lesen dieses Artikels klar sein. Lang wird nur leider dieser Text, da man dieses Thema selbst in einer vereinfachten Version nicht wirklich kurz halten kann.

In erster Linie ist es wichtig zu wissen: Impfstoffe haben eine gänzlich andere Wirkungsweise als die sogenannten „klassischen Pharmazeutika“ – unter diesem Begriff fassen wir alle Arzneimittel zusammen, die nicht mittels biologischer Methoden hergestellt werden. Klassische Pharmazeutika sind z.B. Antibiotika, Psychopharmaka, Wundsalben, Blutdrucksenker, Fieberzäpfchen, Schmerztabletten….

Was sind nun die bedeutsamen Unterschiede zwischen einem „klassischen“ Arzneimittel und einem Impfstoff?

Ursprünglichen Post anzeigen 1.132 weitere Wörter