Die Breitachklamm im Winter

Bei Oberstdorf im Allgäu findet man die Breitachklamm
Ich wollte schon immer mal dort hin und jetzt bot sich Gelegenheit und es war die Reise wert.
Vom Flachland, wo 10 cm Schnee schon viel ist,
in die Alpen bei gut einem halben Meter Schnee.
Herrlich !
Und so riesige Eiszapfen hatte ich noch nicht gesehen,
sehr beeindruckend.

05 Zapfen Fenster

08 Klamm

09 Pfad

01 Zapfen-Baum

Felsen, die in der Schlucht stecken …
02 Felsen

Eiszapfen überall …
03 Zapfen Fels

Und Eiszapfen über dem Wasser mit „Füßchen“
04 Zapfen Füsse

Und diesen Wasserfall konnte ich nicht unfotografiert lassen 😉
wasserfall

etwas näher ran
wasserfall2

und noch mehr Details
wasserfall3

Und zum Schluß noch ein Eiszapfen mit „Bommel“
06 Zapfen Kugel

07 Zapfen Kugel detail

Noch mehr Bilder gibt es hier bei Moritz

Advertisements

12 Gedanken zu “Die Breitachklamm im Winter

  1. Ruthie Februar 15, 2013 / 9:45 pm

    Wundertoll! Ich hab die nur im Sommer gesehen und fand sie schon so superklasse.

    • inkonsequenz Februar 16, 2013 / 9:15 am

      Danke schön.
      Im Sommer war ich in der Partnachklamm, was auch toll ist.
      Der Winter ist allerdings mit all dem Eis wirklich genial.
      Liebe Grüße
      James

  2. twinsie Februar 15, 2013 / 9:57 pm

    Faszinierende Bilder!!!!!!!!

  3. inkonsequenz Februar 16, 2013 / 9:16 am

    Lieben Dank, freut mich sehr, dass sie so gefallen.
    Ich bin auch noch immer fasziniert
    Liebe Grüße
    James

  4. aumangea Februar 19, 2013 / 7:17 pm

    Sehr eindrucksvolle Bilder!
    Diese riesigen eingefrorenen Wasserfälle sind einfach faszinierend.
    Und der Eiszapfen mit Bommel gefällt mir sehr gut, schön gesehen 😉
    Liebe Grüße, Moritz

    • inkonsequenz Februar 20, 2013 / 12:05 am

      Herzlichen Dank!
      Es ist fast als ob die Zeit angehalten wurde, wenn das Wasser sich in Eis verwandelt
      Liebe Grüße
      James

  5. sonjasperspektive Februar 21, 2013 / 10:32 pm

    Da hängen so mächtige Eiszapfen von dem Felsen und die Leute spazieren staunend und quitschfidel darunter hin und her…und wieder zurück. 🙂
    Ich denke auch, dass das sehr spannend und faszinierend sein muss…… ich hätte sicherlich ein wenig schiss und mein Adrenalinspieghel würde wohl den Rest geben.
    Kribbelig…. nur zum Fotos anschauen. Wow! 😀
    Ich grüsse dich herzlichst – sonja

  6. inkonsequenz Februar 22, 2013 / 7:47 am

    Hallo Sonja,
    es war kalt genug, dass ich keine große Sorge hatte, da würde etwas runterkommen.
    Der Winter hatte das Wasser fest im Griff.
    Es ist einfach so schön anzuschauen.
    Liebe Grüße
    James

  7. Marso Oktober 27, 2013 / 11:35 pm

    I like how you sequence the shots, gradually getting closer, until the last two, my favorites!
    These photos bring back memories of the season’s beauty that I gave up for warmer winters.
    Maybe it’s time to take my camera on a snow vacation?!

  8. inkonsequenz Oktober 28, 2013 / 6:58 am

    Thanks for your comment and welcome.
    Snow is worth a vacation, I´m sure you´ll love it!
    James

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.