Die Mauer war hoch genug

In Donauwörth gibt es eine kleine Insel.
Das Ried.
Seit 1995 ist es gegen Hochwasser gesichert.

Meine Gedanken und besten Wünsche sind bei den
Menschen, die nicht das gleiche Glück hatten !

Die Karte zeigt wo genau das Ried ist
g-maps

An der Promenade kann man wunderbar spazieren gehen,
wenn die Wörnitz kein Hochwasser führt.

Promenade

Geht man an der Promenade in Richtung Ried,
kommt man zu diesem Tor, das bei Hochwasser
geschlossen werden kann.

Tor1

Dieses Bild zeigt, wie hoch das Wasser stand
Tor2

(Das Bild ist nicht von mir und daher entsprechend verlinkt)

Advertisements

2 Gedanken zu “Die Mauer war hoch genug

  1. blumentorte Juni 16, 2013 / 9:14 pm

    Das Ried ist wunderschön, nicht auszudenken, wenn es unter Wasser läge – wie so viele Gegenden und Schätze aktuell in einigen Gegenden Deutschlands und Österreichs. Da haben die Donauwörther Glück gehabt.

  2. inkonsequenz Juni 17, 2013 / 6:52 am

    Es ist kaum vorstellbar, wie viel Wasser sich da auf den Wiesen und in den Städten ausgebreitet hat. Man muss wohl dort leben oder hinfahren um es aus der Nähe zu sehen. Ich würde mich aber als Katastrophentourist fühlen.
    Die Bilder, die man sieht sind beeindruckend genug.
    Liebe Grüße
    James

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.